ADFC-Fahrradklima-Test 2020 auch für Taucha

Auch dieses Jahr führt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) einen Fahrradklima-Test für das Fahrradfahren in Kommunen durch. Und bis zum 30.11. kann mitgemacht werden. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

Der Test gibt Hinweise darauf, wo es hakt beim klimafreundlichen Fahrradfahren in unseren Städten, und kann so dazu beitragen, in Zukunft bessere Bedingungen fürs Radeln zu schaffen.

In den vergangenen Jahren wurde die Mindest-Teilnehmer*innenzahl von 50 Personen für Taucha nicht erreicht, um so wichtiger ist die Teilnahme in diesem Jahr.

Hier die Ergebnisse für Eilenburg von 2018: https://object-manager.com/om_map_fahrrad_if_2018/data/2018/Eilenburg.pdfU  und hier gehts zu einer Übersicht aller Ergebnisse.

Hier gehts zum Test: https://fahrradklima-test.adfc.de

Posted in General | Comments Off on ADFC-Fahrradklima-Test 2020 auch für Taucha

Nächstes Treffen: Montag, 16.11.2020 um 19:30 Uhr

Unser nächstes Treffen ist am Montag, dem 16.11.2020 um 19:30 Uhr.

Falls Sie oder Du dabei sein möchtest, schreiben Sie oder Du einfach an: klima-initiative-taucha (at) posteo.de

Posted in Aktuelles | Comments Off on Nächstes Treffen: Montag, 16.11.2020 um 19:30 Uhr

Eine Kirsche für Pödelwitz

Am 8.11. waren wir mit dabei beim Baumpflanzen für Pödelwitz, einem kleinen Dorf südlich von Leipzig, und übernahmen die Baumpat*innenschaft für einen Kirschbaum am Ortseingang.

Die lokale Initiative “Pro Pödelwitz” ist Teil des bundesweiten Bündnisses “Alle Dörfer bleiben!”, das sich gemeinsam gegen die Abbaggerung und Zerstörung von Dörfern durch den Kohleabbau wehrt. Derzeit sind dort vor allem Dörfer im Rheinland akut bedroht.

Lange Zeit mußten auch die Pödelwitzer*innen befürchten, dass ihr Dorf dem der Abbaggerung durch den Tagebau “Vereinigtes Schleenhain” zum Opfer fällt, dem schon das Dorf Heuersdorf weichen musste.

Doch die Dorfbewohner*innen wehrten sich gemeinsam mit anderen Klimagerechtigkeits-Initiativen  aus der Umgegend (im Bündnis “Pödelwitz bleibt” (jetzt: “Alle Dörfer bleiben Halle / Leipziger Land”)) und darüber hinaus. So fanden in Pödelwitz in den Jahren 2018 und 2019 Klimacamps und wachstumskritische Sommerschulen statt, an denen jeweils mehr als 1000 Menschen teilnahmen.

Nun soll das Dorf wieder belebt und entwickelt werden. Das Pflanzen von über 20 Bäumen – Apfel- und Birnbäume, Zedern, Zwetschgen und Esskastanien – am Sonntag ist nur ein kleiner Schritt dafür. Und zahlreiche Gruppen übernahmen Pat*innenschaften, darunter die BI “Zukunft statt Braunkohle” aus der Region Lützen, Greenpeace Leipzig, der BUND Sachsen, “Stadt für Alle”, Prisma Leipzig, das Netzwerk von Gemeinschaften aus Europa und Lateinamerika RICO, u.v.m..

Weitere Informationen auch zur Aktion: https://www.alle-doerfer-bleiben.de/presse/pressemitteilungen/

Posted in Aktuelles, General | Comments Off on Eine Kirsche für Pödelwitz

(Verschoben) 19.11.2020: Klima-Stammtisch in Taucha: “Lasst uns übers Wetter reden!”

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation verschieben wir die Veranstaltung ins neue Jahr 2021.

Am Donnerstag, 19.11.2020, 18.00 Uhr
im Landgasthof Gut Graßdorf, Am Volksgut 2 in Taucha

Der Klimawandel ist bereits Wirklichkeit. Extreme Trockenheit und Hitze waren auch in diesem Sommer für jede und jeden spürbar und sichtbar. Wir wollen den Klimawandel unter die regionale Lupe nehmen und uns austauschen, welche Erfahrungen es dazu in Taucha gibt. Unser Gast Wolfram Lenk kennt sich als Wetterexperte in der Region aus und weiß, was sich aus seinen langjährigen Wetterdaten für unsere Stadt ableiten lässt. Beim regelmäßig stattfindenden Klima-Stammtisch wollen wir jeweils nach einem kurzen Gastbeitrag mit allen Interessierten zum Thema ins Gespräch kommen.

Posted in Aktuelles, Veranstaltung | Comments Off on (Verschoben) 19.11.2020: Klima-Stammtisch in Taucha: “Lasst uns übers Wetter reden!”

(Verschoben) 25.11.2020: Klimaschutz selber machen & sparen: Was bringt Dämmen wirklich? Energiesparen im Gebäudebestand.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation verschieben wir die Veranstaltung ins neue Jahr 2021.

Mittwoch, 25.11.2020, 18 Uhr
Bürgerhaus im Schloss, Haugwitzwinkel 1

Nach einer modernen Heizung gilt eine Wärmedämmung als die effektivste Möglichkeit, Energie zu sparen. Etwa 80 Prozent der im Haus benötigten Energie verwenden wir fürs Heizen. Wenn aber Dach und Fassade nicht ausreichend gedämmt sind, fließt ein großer Teil der eingesetzten Heizenergie nutzlos nach draußen. Trotzdem scheuen sich viele Eigentümer, das Gebäude oder Teile davon nachträglich zu dämmen. Auch für Bauherren neuer Gebäude ist es nicht einfach, die Vielzahl der Möglichkeiten des Gebäudeschutzes zu durchschauen.

Der unabhängige Energieberater Sebastian Brauer aus Taucha stellt für Interessierte die wichtigsten Aspekte zusammen, was und wie in Alt- und Neubauten gut und günstig gedämmt werden kann, was überhaupt ein Dämmstoff ist und welche gut einsetzbar sind. Am Ende wird es auch Laien möglich sein, die auf dem Markt angebotenen Möglichkeiten zu bewerten und beim Bau Fehler zu vermeiden. Thema sind auch die aktuellen Fördermöglichkeiten von Bund und Land.

Fühlen Sie sich angesprochen, haben Sie Fragen oder Diskussionsbedarf, sind Sie herzlich willkommen.

Posted in Aktuelles, Veranstaltung | Comments Off on (Verschoben) 25.11.2020: Klimaschutz selber machen & sparen: Was bringt Dämmen wirklich? Energiesparen im Gebäudebestand.

Klima-Ini bei Pflanzentauschbörse am 27.9.2020 auf dem Marktplatz

Wir freuen uns sehr darauf, am Sonntag, dem 27.9.2020, ab 11 Uhr beim Stand der Pflanzentauschbörse auf dem Markt in Taucha mitzutun.

Wir sind mit eigenen Pflanzen und Infomaterialien vor Ort und freuen uns auf Gespräche und einen fruchtbaren Austausch mit allen Vorbeikommenden!

Posted in General | Comments Off on Klima-Ini bei Pflanzentauschbörse am 27.9.2020 auf dem Marktplatz

Sehr anregende Infoveranstaltung zum Heizen in der Zukunft

Sehr informativ und anregend war die Veranstaltung “Klimaschutz selber machen & sparen: Wie heizen wir in Zukunft?” am 16.9.2020 im Schloss in Taucha.
Fast 20 Zuhörer*innen folgten dem Vortrag des Tauchaer Energieberaters Sebastian Brauer, der nach der Erläuterung der Grundlagen der aktuellen Heizsysteme vor allem auf die rechtlichen Rahmenbedingungen, technischen Möglichkeiten und die Förderkulisse v.a. für Einfamilienhäuser einging.

Ein Schwerpunkt bei der anschließenden Diskussion waren Fragen von Quartierssanierungen anstelle von Einzelsanierungen, wie sie auch für uns in Taucha gerade bei Neubau-Projekten, Sanierungen und auch in den Ortsteilen und Dörfern sinnvoll sein könnten, sowohl für das Klima wie auch den Geldbeutel.

Energiegenossenschaften (oder auch: “Bürgerenergiegenossenschaften”, siehe z.B.: https://www.energiegenossenschaften-gruenden.de/energiegenossenschaften.html) , in denen sich Bürger*innen zusammentun und ihre Energieversorgung gemeinsam organisieren und sicherstellen, sind hier ein Ansatz, um solche Projekte gemeinsam und in Kooperation z.B. mit der Kommune zu realisieren.

Zur Idee von Quartierssanierung hier ein sehenswerter Beitrag auf den Seiten der Energieberatung Brauer: https://energieberatung-brauer.de/quartierssanierung-statt-einzelsanierung

An dieser Stelle vielen Dank an alle Mitwirkenden bei dieser Veranstaltung!

Posted in General, Veranstaltung | Comments Off on Sehr anregende Infoveranstaltung zum Heizen in der Zukunft

16.9.2020: Klimaschutz selber machen & sparen: Wie heizen wir in Zukunft?

Neuer Termin:
Mittwoch, 16.9.2020, 18 Uhr im Bürgerhaus im Schloss Taucha

Die Energiewende kommt im Heizungskeller an. Ölheizungen haben ausgedient, ab 2026 werden keine neuen mehr eingebaut. Dazu wird die CO2-Abgabe das Heizen mit fossilen Brennstoffen kräftig verteuern. Die Bundesregierung hat ein ambitioniertes Förderprogramm aufgelegt und übernimmt einen hohen Anteil an Anschaffungs- und Installationskosten. So stellt sich die Frage auch für viele Menschen in Taucha, welche Möglichkeiten es für klimagerechtes, zukunftssicheres und wirtschaftliches Heizen gibt.

Diese und andere Fragen beantwortet an diesem Abend Sebastian Brauer, unabhängiger Energieberater aus Taucha (https://energieberatung-brauer.de). Nach einem kurzen Überblick über Möglichkeiten umweltgerechter Heizungen im Neubau oder beim Umstieg von Ölheizungen wollen wir ins Gespräch kommen. Wenn Sie interessiert sind, sind Sie herzlich eingeladen.

Der Heimatverein Taucha sowie die Klima-Initiative Taucha laden sehr herzlich ein.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln statt. Bitte für alle Fälle Mund- und Nasenschutz mitbringen!

Posted in Aktuelles, Veranstaltung | Comments Off on 16.9.2020: Klimaschutz selber machen & sparen: Wie heizen wir in Zukunft?

Einladung zur Filmvorführung am 28.8.2020: „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“

Der Heimatverein Taucha e.V. und die Klima-Initiative Taucha
laden ein zur Filmvorführung
„Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“
US-Film, Original mit deutschen Untertiteln, frei ab 6 Jahre

Am Freitag, dem 28. August 2020, Filmstart um 19 Uhr
in der St. Moritz-Kirche Taucha
In Kooperation mit der ev.-luth. Kirche,
der röm.-kath. Kirche und der NAK

Eintritt frei

„Sollten wir es tatsächlich schaffen, die Welt zu retten, werden wir eines Tages kopfschüttelnd fragen: Wie sind wir je auf die Idee gekommen, Lebensmittel zu erzeugen, indem wir sie in Gift ertränken?“ Jane Goodall

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit gentechnisch veränderten Pflanzen längst den globalen Saatgutmarkt. Daher kämpfen immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer wie David gegen Goliath um die Zukunft der Sortenvielfalt. Mit ihrem Dokumentarfilm „Unser Saatgut“ folgen Taggart Siegel und Jon Betz diesen leidenschaftlichen Saatgutwächtern, die unser 12.000 Jahre altes Nahrungsmittelerbe schützen wollen.

„Unser Saatgut“ ist ein Appell an uns alle: Schützt die ursprüngliche Saatgutvielfalt, sonst ist das reiche Angebot unserer Nahrung bald nur noch schöne Erinnerung! Einfallsreich und mit kreativen Bildern macht der Film seine Zuschauer zu mündigen Essern, die sich nicht mit der immer gleichen Supermarktware abspeisen lassen. Ein lebensverändernder Film, so farbenfroh wie die natürliche Vielfalt unserer Saaten.

Posted in Aktuelles, Veranstaltung | Comments Off on Einladung zur Filmvorführung am 28.8.2020: „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“

Buchtipp: “Klimawende von Unten”

Buchcover: Klimawende von untenDas sehr inspirierende Handbuch “Klimawende von unten” zeigt anhand von vielen Praxisbeispielen aus verschiedenen Kommunen in Deutschland, wie Schritte zu einer Klimawende von Unten getan werden können.

Dabei gehts um Möglichkeiten direkter Demokratie, die Rückeroberung der Energieversorgung, Vorfahrt für Fahrräder und vieles andere mehr. Getragen wird das Projekt vom Umweltinstitut München e.V., dem BürgerBegehren Klimaschutz e.V. und Mehr Demokratie e.V..

Mehr Infos und das Handbuch zum kostenlosen Bestellen gibt es hier: https://www.klimawende.org

Posted in Aktuelles, General | Comments Off on Buchtipp: “Klimawende von Unten”